Bodenfundforum für Schatzsucher, Sondengänger und Heimatforscher

Heimdalls Fundforenboard - überregionaler und internationaler Sondlertreffpunkt
Aktuelle Zeit: Samstag 19. Oktober 2019, 13:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: GROUND EFX MX400
Ungelesener BeitragVerfasst: Sonntag 28. Dezember 2014, 19:02 
Offline
Boardadministration
Boardadministration
Benutzeravatar

Topic Starter
Registriert: Freitag 18. Oktober 2013, 14:18
Beiträge: 1539
Location: In den heiligen Hallen
Einladungen versendet: 23
Anwerbungen: 8
Sonde: XP Deus, Whites Matrix M6, Fisher Goldbug
Schmeiß mal was in den Raum....einer Erfahrung mit dem Teil ?

Laut diversen Tiefentest sicher ein guter Einstiegsdetektor ala
Ace, Fisher F2 und Konsorten.


_________________
Bild

Wir stehen zusammen, wir fallen zusammen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: GROUND EFX MX400
Ungelesener BeitragVerfasst: Sonntag 28. Dezember 2014, 19:08 
Offline
SuperMod
SuperMod
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 2. November 2013, 17:34
Beiträge: 2335
Location: Europa
Einladungen versendet: 3
Anwerbungen: 3
Sonde: Deus
da steckt eine Musik Maschine drin lol2

_________________
-------------------------Es gibt Diebe, die von den Gesetzen nicht bestraft werden und dem Menschen doch das Kostbarste stehlen: die Zeit.-----------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: GROUND EFX MX400
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 13. Juli 2016, 08:18 

Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 0
Hallo Sondengängergemeinde,
ich habe mir den Detektor gerade neu geholt und muss sagen das die Tiefenleistung in der Tat beachtlich ist. Ich bin seit 22 Jahren Sondengänger und davon 18 Jahre mit dem Whites XLT gelaufen.
Der MX400 ist meiner Meinung nach nicht das schlechteste. Bin vor paar Tagen mit dem Teil losgewesen und habe wirklich feststellen mussen, das die Metallunterscheidung gut hinhaut und ich deutlich mehr graben musste, weil das Ding auch in Lufttests, von mir durchgeführt wirklich beachtlich ist.
Naturlich ist es eine Umstellung auf den Detektor und somit tut man sich Anfangs etwas schwer mit den neuen Tönen aber wenn man bereit ist sich auf einen bzw. diesen Detektor einzulassen dann macht es echt spass mit dem Teil. Im übrigen war ich auch schon mit dem 150er Garrett los und sogar dieser einfache Detektor war echt gut fur das Geld. Wie gesagt ich bin im Moment noch etwas erstaunt über den Tiefgang des Gerätes.
Gruss Thorsten


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: GROUND EFX MX400
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 13. Juli 2016, 08:29 

Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 0
So ein Nachbrenner hab ich noch.
Der Detektor im Video macht Musik weil er auf vermutlich max sensitive eingestellt ist.
Das Gerät hat 8 Stufen und ab der 6-7 Stufe ist er auch ruhig.
Auf Stufe 8 wird er eher instabil und mega empfindlich. Einen leisen Hintergrundton hat er allerdings nicht, was aber auch ganz schön ist.
Ich habe noch den Withes MXT der ja nun auch nicht gerade zu den Einstiegsmodellen gehört und da werde ich mal ein vergleichstest machen in der Luft. Das Ding ist bestimmt nicht als Billigdetektor zu sehen aber ist in der Tat nicht weit vertreten bei uns. Bin gespannt was andere sagen, die den Detektor auch haben. So nun hab ich fertig.
Gruss Thorsten


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: GROUND EFX MX400
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 13. Juli 2016, 17:17 
Offline
Anwärter
Anwärter
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 14. November 2013, 17:42
Beiträge: 36
Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 0
Sonde: Whites IDX-Turbo
Rede hier nix schön, das Gerät ist eine Rotzfahne, im Vergleich zu Einen XLT.
Du gräbt soviel mit dem 400 weil die Punktortung mehr als lausig ist, der Signalton stark verschleppt wird, und die Löcher risieg werden bis man den Fund erraten hat......

_________________
Der Morgen stirbt nie!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: GROUND EFX MX400
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 13. Juli 2016, 17:39 

Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 0
Hallo Schurk63,
also ich will keine Werbung machen für den Detektor aber die 2 Münzen und die halbe Erkennungsmarke die ich mit dem Gerät gefunden habe lagen recht tief und stellten endlich mal wieder schöne Funde da auf einem sehr abgesuchten Gebiet.
Eisen wurde als Iron angezeigt und Punktortung war auch unproblematisch. Ich laufe mit dem MXT sonst vorher der XLT alle beide super Geräte. Das Suchen mache ich mittlerweile über 20 Jahre und habe somit ein gutes Feingefühl für die beiden Whites Geräte. Wirklich gute Geräte aber der MX400 ist nicht schlecht weil er tief geht und weil die Gegenstände auch tatsächlich tief lagen. Ich bin bisher angenehm beeindruckt von dem Teil und erlaube mir von mir selber zu behaupten das ich auch mittlerweile über etwas Sucherfahrung verfüge.

Gruss Thorsten


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: GROUND EFX MX400
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 13. Juli 2016, 17:59 
Offline
Anwärter
Anwärter
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 14. November 2013, 17:42
Beiträge: 36
Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 0
Sonde: Whites IDX-Turbo
Also meinen ersten Metalldetektor habe Ich vor 35Jahren bei der BW in die Hand gedrückt bekommen! ;-)
Meinen Whites VX3 habe Ich wieder verkauft weil immer zu tief graben musste mit dem Dingen! Im ernst, für meine Zwecke reicht der MX5 vollkommen aus.Ich hatte mir vor Jahren den Ground FEX200 selber in den USA besorgt, und das Gerät war nicht mehr als ein normales Einsteigergerät mit GPS....

_________________
Der Morgen stirbt nie!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: GROUND EFX MX400
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 13. Juli 2016, 18:18 
Offline
Einwohner
Einwohner
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 17. September 2015, 17:51
Beiträge: 806
Location: Aldebaran
Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 0
Sonde: Pirat
Also für nen Einstiegsdetektor find ich ihn zu teuer und die Aufmachung ist nicht mein ding


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: GROUND EFX MX400
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 13. Juli 2016, 22:11 

Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 0
Also für ein Einstiegsdetektor würde ich ihn nicht halten. Nicht bei der Tiefe die er bringt.
ich habe die Mxt Sonde und die mx400 Sonde gerade nebeneinander gelegt und der Mx 400 ist satt und klar auf eine Münze angesprungen da hat der Mxt gerade mal minimalste Schwankungen im Hintergrundton angezeigt. Beide Geräte auf Max. Leistung gestellt. Beide mit neuen Batterien.
Schurk der mx 200 ist aber auch deutlich einfacher und der mx 400 das Flagschiff bei Ground efx. Das gps interessiert mich weniger mehr die Tiefe da oberflächlich es deutlich weniger geworden ist bei mir mit Funden.
Ih werde mal wieder berichten wenn ich mit der Sonde wieder loskomme.
Gruss Thorsten


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: GROUND EFX MX400
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 14. Juli 2016, 08:00 
Offline
Anwärter
Anwärter
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 14. November 2013, 17:42
Beiträge: 36
Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 0
Sonde: Whites IDX-Turbo
Das mag sein,bei einem Lufttest?Auch wenn das Gerät eine sehrgute Tiefenleistung haben sollte! Gesamtgesehen als Allroundgerät wird der XLT und der MXT unter dem Strich locker die Nase vorn haben in einem Feldtest.

Für 600€uro gibt es schon ein gutes Mittelklassegerät namhafter Hersteller.Nicht nur wegen des Wiederverkaufswertes.
Verarbeitung bei dem EFX200 fand Ich nicht schlecht,nur das billige Display war nicht gerade ein Pluspunkt bei mir.

Nichts für Ungut!
Wenn du mit dem Gerät zufrieden bist ist doch in Ordnung,Ich persönlich wäre nicht bereit 600,00€uro für diesen EFX400 zu bezahlen!Das wäre mir das Gerät einfach nicht wert.........
Man kann sich für 600,00€uro schon nach einem (guten)gebrauchten Gerät in der Oberklasse umsehen.
M.f.G

_________________
Der Morgen stirbt nie!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: GROUND EFX MX400
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 14. Juli 2016, 20:01 

Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 0
Schurk da hast du recht fast 600 euro sind zuviel.
Hab 479euro bezahlt und da denke ich ist es ok. Mit dem Wiederverkaufswert ja da hast du recht das wird nicht doll werden.
Ersatzteilservice wird man auch vergessen können. Werde deswegen den Händler auch noch kontaktieren.
Ich hatte nach 18 Jahren XLT die Nase von ein und dem gleichen voll. Musste mal was moderes her. Mal gucken wie es sich entwickelt.
gruss Thorsten


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: GROUND EFX MX400
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 15. Juli 2016, 17:12 
Offline
Einwohner
Einwohner
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 17. September 2015, 17:51
Beiträge: 806
Location: Aldebaran
Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 0
Sonde: Pirat
Wenn du damit zufrieden bist, ok, für das Geld hätte ich mir nen anderen geholt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: GROUND EFX MX400
Ungelesener BeitragVerfasst: Sonntag 17. Juli 2016, 07:41 
Offline
Anwärter
Anwärter
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 14. November 2013, 17:42
Beiträge: 36
Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 0
Sonde: Whites IDX-Turbo
Ist wie mit dem Autokauf bei den Metalldetektoren!Ticken halt nicht alle gleich,finde Ich übrigends gut.Finden kann man mit etwas Glück mit jeder Sonde.............
So long

_________________
Der Morgen stirbt nie!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: GROUND EFX MX400
Ungelesener BeitragVerfasst: Sonntag 17. Juli 2016, 12:17 

Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 0
Hallo Schurk,
das stimmt war letztens mit meiner Frau am Strand und die war von unserem "Notdetektor" den wir immer im Wohnmobil mithaben ganz begeistert. Ist der Garrett 150. Ganz einfach aber funktioniert super und ohne pinpointing muss mal halt 3x nehr schwenken um den Fund zu lokalisieren. Auch hier ist tatsächlich die Tiwfenleistung gar nicht so übel. Man muss auch die Preis Leistung beachten. Ich werde auf jeden Fall berichten sobald ich mit dem MX 400 wieder los war.
Schönes Restwochenende
Gruss Thorsten


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
schatzsucherforum