Bodenfundforum für Schatzsucher, Sondengänger und Heimatforscher

Heimdalls Fundforenboard - überregionaler und internationaler Sondlertreffpunkt
Aktuelle Zeit: Samstag 17. November 2018, 08:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 53 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Suchstellen Wahlkriterien
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 25. März 2014, 15:10 

Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 0
Hallo Kammeraden,
da ich in letzter zeit nur Flauten hatte Heul wollte ich euch mal fragen, wie sucht ihr eure stellen aus, an denen ihr sucht? Also ich war oft im Bayernatlas im geoportal und bin in der nähe von alten Siedlungen oder Römervillen gegangen, jedoch hab ich da immer das gefühl, das es da nix gibt, jedenfalls muss doch im umkreis was liegen wenn leute da über jahrhunderte gelebt haben. Aber nix! Einmal wies uns ein Älterer Herr darauf hin, das an einem der Besagten Stellen schon einmal Akriebisch abgesucht wurde, er sprach von Sondengängern die in Reih und glied das Feld absuchten. Konnte uns aber nicht sagen ob diese Privat oder vom Bodendenkmalamt waren. Nun wie gesagt, an den stellen habe ich nie etwas interessantes gefunden. Dann einmal, ging ich auf ein Feld vom Nachbar Bauern und zack fand ne Römische Münze vom Kaiser Antonius Pius lol2 , Ich dachte ich spinn, ich gehe andauernd da wo was gewesen sein soll und finde nix (schon Rentenpfennige, ect.) aber nix geschichtlich altes, und kaum geh ich da wo nix vermerkt ist, promt finde ich was conf05 . Und nun an euch die Frage, geht ihr per zufall, sucht ihr speziell eure Gebiete aus oder nach was für Krieterien geht ihr?

Gruß da Suacha


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Suchstellen Wahlkriterien
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 25. März 2014, 15:19 
Offline
Forenbesetzer
Forenbesetzer
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 20. November 2013, 23:08
Beiträge: 2210
Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 0
Sonde: tesoro tejon
Servus suacha,

Suche nach Recherche ist bei mir regelmäßig erfolglos. Die "Hotspots" sind abgesucht, den Viewer schauen sich
auch andere an. Also suche ich abseits davon und nach Bauchgefühl - das ist nach meiner Erfahrung am erfolgreichsten.
Aber zu diesem Thema wirst du noch so viele Antworten kriegen, wie es Sondler gibt....

G&GF


karuna Winke

_________________
cerca trova


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Suchstellen Wahlkriterien
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 25. März 2014, 15:22 
Offline
Anwärter
Anwärter

Registriert: Samstag 16. November 2013, 20:39
Beiträge: 43
Location: Grönland
Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 0
Sonde: Minelab Relic Hawk
Ja, Bauchgefühl ist die beste Recherche...

_________________
mich interessiert all das an unserer Geschichte was ich auch früher oder später finden kann


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Suchstellen Wahlkriterien
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 25. März 2014, 15:29 
Offline
Boardadministration
Boardadministration
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 18. Oktober 2013, 14:18
Beiträge: 1475
Location: In den heiligen Hallen
Einladungen versendet: 23
Anwerbungen: 7
Sonde: XP Deus, Whites Matrix M6, Fisher Goldbug
karuna hat geschrieben:
Servus suacha,

Suche nach Recherche ist bei mir regelmäßig erfolglos. Die "Hotspots" sind abgesucht, den Viewer schauen sich
auch andere an. Also suche ich abseits davon und nach Bauchgefühl - das ist nach meiner Erfahrung am erfolgreichsten.
Aber zu diesem Thema wirst du noch so viele Antworten kriegen, wie es Sondler gibt....

G&GF


karuna Winke


eee45

Ich versuche meist markante Geländemerkmale von fundträchtigen Orten auf bisher unendeckte Gebiete zu projezieren, auch interessante Flurnamen mit historischen Hintergrund sind meist lukrativ.

_________________
Bild

Wir stehen zusammen, wir fallen zusammen.


Mein Rasen ist so braun...... ich habe Angst das bald die Toten Hosen bei mir ein Gratiskonzert geben wollen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Suchstellen Wahlkriterien
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 25. März 2014, 15:48 

Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 0
Wow, echt cool so schnelle Antworten. sensationell

Also Ortschaften wie z.B. mit den Namen Burgberg, oder endend mit -walchen oder -ham?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Suchstellen Wahlkriterien
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 25. März 2014, 16:44 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 1. November 2013, 05:01
Beiträge: 1733
Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 0
Sonde: Alles was geht.
Ja die meisten Stellen sind ausgelutscht.
Schau einfach nach ner Orts-chronik von der Gegend wo du suchen willst, alles andre findet sich.
Meist sind noch irgendwelche "Merkwürdigkeiten" erwähnt die wiederum zum Erfolg führen.
Ich hab son Teil meiner Ecke und Umland von 50km, da ist jedes Nest erwähnt.
Für mich meine Sondenbiebel.
Gruß Arma

_________________
In Zeiten globalen Betrugs gilt es als revolutionäre Tat, wenn man die Wahrheit sagt. (George Orwell)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Suchstellen Wahlkriterien
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 25. März 2014, 16:46 
Offline
SuperMod
SuperMod
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 2. November 2013, 17:34
Beiträge: 2335
Location: Europa
Einladungen versendet: 3
Anwerbungen: 3
Sonde: Deus
ich habe mir einen Eli zugelegt, und jetzt kommen neue Plätze, hoffe mal lol2

_________________
-------------------------Es gibt Diebe, die von den Gesetzen nicht bestraft werden und dem Menschen doch das Kostbarste stehlen: die Zeit.-----------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Suchstellen Wahlkriterien
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 25. März 2014, 16:50 
Offline
Einwohner
Einwohner
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 26. Oktober 2013, 18:41
Beiträge: 795
Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 0
Sonde: Wünschelrute
Gruppe: Harzfraktion
Sarkozi hat geschrieben:
ich habe mir einen Eli zugelegt ...


Eli ? conf05

Mir geht´s genau so wie Suacha. Meist find ich nur noch leere Löcher und an den Bäumen abgelegten Eisenschrott. lol2

_________________
Gruß Chlodwig


Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Suchstellen Wahlkriterien
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 25. März 2014, 16:51 
Offline
SuperMod
SuperMod
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 2. November 2013, 17:34
Beiträge: 2335
Location: Europa
Einladungen versendet: 3
Anwerbungen: 3
Sonde: Deus
eine Helikopter

bin noch immer in den Quiz lol2

_________________
-------------------------Es gibt Diebe, die von den Gesetzen nicht bestraft werden und dem Menschen doch das Kostbarste stehlen: die Zeit.-----------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Suchstellen Wahlkriterien
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 25. März 2014, 16:53 
Offline
Forumunterstützer
Forumunterstützer
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 27. Oktober 2013, 06:14
Beiträge: 685
Einladungen versendet: 3
Anwerbungen: 4
Sonde: Deus
[quote="Sarkozi"]eine Helikopter

gibt es schon Bilder von Testflügen ?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Suchstellen Wahlkriterien
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 25. März 2014, 16:55 
Offline
Einwohner
Einwohner
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 26. Oktober 2013, 18:41
Beiträge: 795
Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 0
Sonde: Wünschelrute
Gruppe: Harzfraktion
Sarkozi hat geschrieben:
eine Helikopter

bin noch immer in den Quiz lol2


lol2

Schon mal im Wald getestet ? eplus2 beerchug

_________________
Gruß Chlodwig


Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Suchstellen Wahlkriterien
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 25. März 2014, 17:09 
Offline
SuperMod
SuperMod
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 2. November 2013, 17:34
Beiträge: 2335
Location: Europa
Einladungen versendet: 3
Anwerbungen: 3
Sonde: Deus
Sigerl hat geschrieben:
Sarkozi hat geschrieben:
eine Helikopter

gibt es schon Bilder von Testflügen ?



Nein ich habe ihn noch nicht, da mein Freund im Urlaub ist hatte ich nur die Karte um bei DHL abzuholen,
nur der Idiot verlangte irgendwie so eine Vollmacht, da habe ich die 70Km umsonst gemacht.

Er wird jetzt nochmal am Donnerstag zu meinem Freund geliefert wacko

_________________
-------------------------Es gibt Diebe, die von den Gesetzen nicht bestraft werden und dem Menschen doch das Kostbarste stehlen: die Zeit.-----------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Suchstellen Wahlkriterien
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 25. März 2014, 17:27 
Offline
Stamm-User
Stamm-User
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 30. November 2013, 19:47
Beiträge: 378
Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 1
Sonde: G2
Dürftest mit deinem Copter zu der Jahreszeit erfolgreich, wenn es langsam anfängt zu grünen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Suchstellen Wahlkriterien
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 25. März 2014, 17:44 
Offline
Forumunterstützer
Forumunterstützer
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 13. Februar 2014, 20:25
Beiträge: 957
Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 1
Sonde: XP GMP V4
Suacha hat geschrieben:
Hallo Kammeraden,
da ich in letzter zeit nur Flauten hatte Heul wollte ich euch mal fragen, wie sucht ihr eure stellen aus, an denen ihr sucht? Also ich war oft im Bayernatlas im geoportal und bin in der nähe von alten Siedlungen oder Römervillen gegangen, jedoch hab ich da immer das gefühl, das es da nix gibt, jedenfalls muss doch im umkreis was liegen wenn leute da über jahrhunderte gelebt haben. Aber nix! Einmal wies uns ein Älterer Herr darauf hin, das an einem der Besagten Stellen schon einmal Akriebisch abgesucht wurde, er sprach von Sondengängern die in Reih und glied das Feld absuchten. Konnte uns aber nicht sagen ob diese Privat oder vom Bodendenkmalamt waren. Nun wie gesagt, an den stellen habe ich nie etwas interessantes gefunden. Dann einmal, ging ich auf ein Feld vom Nachbar Bauern und zack fand ne Römische Münze vom Kaiser Antonius Pius lol2 , Ich dachte ich spinn, ich gehe andauernd da wo was gewesen sein soll und finde nix (schon Rentenpfennige, ect.) aber nix geschichtlich altes, und kaum geh ich da wo nix vermerkt ist, promt finde ich was conf05 . Und nun an euch die Frage, geht ihr per zufall, sucht ihr speziell eure Gebiete aus oder nach was für Krieterien geht ihr?

Gruß da Suacha


Servus

Ich suche bei meiner Rechersche meist nach sehr alten Orten und dort dann nach Ortskern nahen Äckern oder Wiesen !

Fast jeder Ort fing mit einem Gut ,Wallfahrtskirche oder Bauern an und die Bauern haben dann ,die Fäkalien ,

als Dünger gebraucht ,auf solchen Fäkalienäckern ,oder Mülläcker ,findet man nicht selten Münzen oder Handwerkszeug ,

wie Fingerhüte,Bechergewichte oder einer hat beim Schei..... seinen Geldbeutel reinplumsen lassen , Heul

davon kommt der Ausdruck : In die Schei... gegriffen ! cool

Lg LOKI

_________________
Je sui Paris !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Suchstellen Wahlkriterien
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 25. März 2014, 19:16 
Offline
Forenbesetzer
Forenbesetzer
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 15. Dezember 2013, 00:34
Beiträge: 1170
Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 0
Sonde: XP Deus : MI-6 :DD 22,5:DD 28:HF DD 22,5:
Bekannte Stellen sind meist nie leer,zumindest bei mir nicht.
Es kam und kommt immer wieder was.
Nur weil vor dir schon welche da waren, heißt es noch lange nicht das alles gefunden wurde,siehe deine Pfennige.
Es sind vielleicht nur olle Münzen aber wenn die überlaufen wurden wurde auch noch anderes übersehen.
Vielleicht hatten die Leute vor dir nen lustigen Seben verwendet?
Es spielen viel mehr Faktoren eine Rolle und ein Acker der in diesen Jahr mistig war kann im nächsten schöne Münzen ect. bringen.
Einen Weg den du schon zig mal durch hast ,schon mal von der Gegenrichtung abgelaufen?
Viel wichtiger ist also wie du an die Sache ran gehst ,unter Druck kannst du es eh sein Lassen,das bringt nichts.
Es gibt aber auch Gebiete die wirklich durch sind aber das hatte ich noch nicht,es kam an jeder Stelle noch etwas und sei es ne Münze oder Beschlag aus der Zeit.
Wir hatten mal 3 Wochen (jeden Tag in das gleiche Gebiet)gebraucht, um den Punkt einer Belagerung zu finden aber dann kamen die Funde.
Das Problem waren vielleicht zu 30 % die anderen Sucher die vor einen da waren aber zu 70 % ist man es selbst durch die völlig falsche Vorstellung des eigentlichen Punktes.
Ich nehme hier mal Beispiel:
Weil da ne Burg war bedeutet das nicht gleich, das da im Umkreis was liegen MUSS.

Pauschal kann man aber sagen lesen kann dich zu den Funden bringen die du möchtest.
Ohne lesen musst du nehmen was kommt und das gewünschte lässt ggf. auf sich warten.
Mach es wie Armageddon ,kauf dir Bücher über deine Region, da wird über viel mehr Stellen geschrieben, als du Online finden kannst und streiche das Wort MÜSSEN !
Ein Buch bringt dich viel weiter als das beschissene Internet.
Gruß

_________________
Was einst war, soll wieder strahlen, stolz, im schönen alten Klang.
Blut und Ehre, Mut und Treue, war'n der Alten höchste Zier,
Solches Ideal soll leiten uns, den Ahnen folgen wir!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Suchstellen Wahlkriterien
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 25. März 2014, 19:20 
Offline
SuperMod
SuperMod
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 2. November 2013, 17:34
Beiträge: 2335
Location: Europa
Einladungen versendet: 3
Anwerbungen: 3
Sonde: Deus
Bullterrier hat geschrieben:
Bekannte Stellen sind meist nie leer,zumindest bei mir nicht.
Es kam und kommt immer wieder was.
Gruß



Das ist so bei mir, es gibt einige Stelle die werden schon über 15 Jahren besucht und immer kommt was.

_________________
-------------------------Es gibt Diebe, die von den Gesetzen nicht bestraft werden und dem Menschen doch das Kostbarste stehlen: die Zeit.-----------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Suchstellen Wahlkriterien
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 25. März 2014, 20:06 

Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 0
Weil da ne Burg war bedeutet das nicht gleich, das da im Umkreis was liegen MUSS.

Pauschal kann man aber sagen lesen kann dich zu den Funden bringen die du möchtest.
Ohne lesen musst du nehmen was kommt und das gewünschte lässt ggf. auf sich warten.
Mach es wie Armageddon ,kauf dir Bücher über deine Region, da wird über viel mehr Stellen geschrieben, als du Online finden kannst und streiche das Wort MÜSSEN ! Ein Buch bringt dich viel weiter als das beschissene Internet.

Sorry wollte hier niemandem zu nahe treten stupid
War einfach auf der suche nach Tipps. Bücher besitze ich und lese ich. Dennoch kann ich nach Tipps und erfahrungen Fragen.
Wer hier gerne was darüber sagen will, denke da freut sich jeder vom anderen zu Lernen.
Aber wenn mann sich angegriffen fürlt, bitte inne gehn und Abschalten headbang


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Suchstellen Wahlkriterien
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 25. März 2014, 20:13 
Offline
Forumunterstützer
Forumunterstützer
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 13. Februar 2014, 20:25
Beiträge: 957
Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 1
Sonde: XP GMP V4
Suacha hat geschrieben:
Weil da ne Burg war bedeutet das nicht gleich, das da im Umkreis was liegen MUSS.

Pauschal kann man aber sagen lesen kann dich zu den Funden bringen die du möchtest.
Ohne lesen musst du nehmen was kommt und das gewünschte lässt ggf. auf sich warten.
Mach es wie Armageddon ,kauf dir Bücher über deine Region, da wird über viel mehr Stellen geschrieben, als du Online finden kannst und streiche das Wort MÜSSEN ! Ein Buch bringt dich viel weiter als das beschissene Internet.

Sorry wollte hier niemandem zu nahe treten stupid
War einfach auf der suche nach Tipps. Bücher besitze ich und lese ich. Dennoch kann ich nach Tipps und erfahrungen Fragen.
Wer hier gerne was darüber sagen will, denke da freut sich jeder vom anderen zu Lernen.
Aber wenn mann sich angegriffen fürlt, bitte inne gehn und Abschalten headbang


Stimmt ,kann man nicht Pauschalieren ,das an einer Burg auch was liegt , dann mach ich aber was verkehrt ,

Ich hab immer im Umkreis ( 200 - 300 m ) von den Burgen die ich besucht hab , auch was gefunden !

Ich rede hier von Armbrustbolzen , Torschlüssel bis Harkebusen - Musketenkugeln !

Lg LOKI

_________________
Je sui Paris !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Suchstellen Wahlkriterien
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 25. März 2014, 20:24 

Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 0
Bullterrier hat geschrieben:
Bekannte Stellen sind meist nie leer,zumindest bei mir nicht.
Es kam und kommt immer wieder was.
Nur weil vor dir schon welche da waren, heißt es noch lange nicht das alles gefunden wurde,siehe deine Pfennige.
Es sind vielleicht nur olle Münzen aber wenn die überlaufen wurden wurde auch noch anderes übersehen.
Vielleicht hatten die Leute vor dir nen lustigen Seben verwendet?
Es spielen viel mehr Faktoren eine Rolle und ein Acker der in diesen Jahr mistig war kann im nächsten schöne Münzen ect. bringen.
Einen Weg den du schon zig mal durch hast ,schon mal von der Gegenrichtung abgelaufen?
Viel wichtiger ist also wie du an die Sache ran gehst ,unter Druck kannst du es eh sein Lassen,das bringt nichts.
Es gibt aber auch Gebiete die wirklich durch sind aber das hatte ich noch nicht,es kam an jeder Stelle noch etwas und sei es ne Münze oder Beschlag aus der Zeit.
Wir hatten mal 3 Wochen (jeden Tag in das gleiche Gebiet)gebraucht, um den Punkt einer Belagerung zu finden aber dann kamen die Funde.
Das Problem waren vielleicht zu 30 % die anderen Sucher die vor einen da waren aber zu 70 % ist man es selbst durch die völlig falsche Vorstellung des eigentlichen Punktes.
Ich nehme hier mal Beispiel:
Weil da ne Burg war bedeutet das nicht gleich, das da im Umkreis was liegen MUSS.

Pauschal kann man aber sagen lesen kann dich zu den Funden bringen die du möchtest.
Ohne lesen musst du nehmen was kommt und das gewünschte lässt ggf. auf sich warten.
Mach es wie Armageddon ,kauf dir Bücher über deine Region, da wird über viel mehr Stellen geschrieben, als du Online finden kannst und streiche das Wort MÜSSEN !
Ein Buch bringt dich viel weiter als das beschissene Internet.
Gruß


aber sowas von 100 prozent richtig beschrieben!!
bull, du hast es raus! pro34


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Suchstellen Wahlkriterien
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 25. März 2014, 20:33 
Offline
Boardadministration
Boardadministration
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 18. Oktober 2013, 14:18
Beiträge: 1475
Location: In den heiligen Hallen
Einladungen versendet: 23
Anwerbungen: 7
Sonde: XP Deus, Whites Matrix M6, Fisher Goldbug
Suacha hat geschrieben:
Wow, echt cool so schnelle Antworten. sensationell

Also Ortschaften wie z.B. mit den Namen Burgberg, oder endend mit -walchen oder -ham?


Ja genau...oder zb. loh, lohe usw.

_________________
Bild

Wir stehen zusammen, wir fallen zusammen.


Mein Rasen ist so braun...... ich habe Angst das bald die Toten Hosen bei mir ein Gratiskonzert geben wollen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Suchstellen Wahlkriterien
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 25. März 2014, 20:53 
Offline
Forenbesetzer
Forenbesetzer
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 15. Dezember 2013, 00:34
Beiträge: 1170
Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 0
Sonde: XP Deus : MI-6 :DD 22,5:DD 28:HF DD 22,5:
Hö?
Wo hab ich mich denn angegriffen gefühlt oder sonst was?
Habe dir doch ganz vernünftig geschrieben ,weil du Tipps wolltest und diese hab ich dir doch gegeben.
LOKI68
Ich werde jetzt mal frech:
Burgen bedeuten nicht gleich schöne MA Funde und das lässt sich auf alles beziehen ob Bronzezeit oder sonst was.
Die Chancen sind höher ja aber keine Garantie auf was schönes und genau darum geht es in den Thema doch.
Das 300 m von ner Burg noch großartig Bolzen gefunden werden ,trifft vielleicht auf einzelne zu aber nicht auf die Masse.
Je weiter weg desto weniger Funde kommen weil alles mehr Zentral lag ,so zumindest bei mir .
Nicht mehr und nicht weniger habe ich damit gemeint.
Über dein immer muss ich aber schon Schmunzeln und Musketenkugeln ich bitte dich.

_________________
Was einst war, soll wieder strahlen, stolz, im schönen alten Klang.
Blut und Ehre, Mut und Treue, war'n der Alten höchste Zier,
Solches Ideal soll leiten uns, den Ahnen folgen wir!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Suchstellen Wahlkriterien
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 25. März 2014, 21:02 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 1. November 2013, 05:01
Beiträge: 1733
Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 0
Sonde: Alles was geht.
Dateianhang:
P1070014.jpg


Hier mal meine Bibel, da steht für jedes Nest und Stadt, was mal los war Krieg, Scharmützel, alte Vorchristliche Funde, Lagerplätze von Soldaten,,,,,................................................................
unsw,,,,,.
manchmal kannste sowas auch in der Bucht schiessen.
Zum Heulen ists wenn Du hinkommst und findest ne Kiesgrube.
Gruß Arma


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
In Zeiten globalen Betrugs gilt es als revolutionäre Tat, wenn man die Wahrheit sagt. (George Orwell)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Suchstellen Wahlkriterien
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 25. März 2014, 22:52 
Offline
Stamm-User
Stamm-User

Registriert: Mittwoch 19. März 2014, 20:51
Beiträge: 198
Location: Franken
Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 0
Sonde: XP Deus
Ich habe nur 1x gezielt in einem Schlachtfeldgebiet gesucht. Und fand 2 Teile, die mit der Schlacht in Verbindung gebracht werden konnten.
Alle anderen Funde waren Zufallsfunde, auf diesen Äckern war zu dem Zeitpunkt zufällig nichts angepflanzt.
Gruß
bodengucker


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Suchstellen Wahlkriterien
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 25. März 2014, 23:50 

Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 0
Nun gut Bullterrier muss nicht, aber sollte doch? Oder denkst du nicht das wenn dort eine römersiedlung war die dort ca 200 Jahre belebt wurde das niemand der 8 Generationen etwas verloren, versteckt oder weggeschmissen hat? Und ich geh ja um die Siedlungsstelle, wo Ackerbau, Raufereien oder eventuell sogar Überfälle stattgefunden haben! Und da bin ich doch dann sehr enttäuscht wenn nach ca 50 suchstunden nix römisches kam.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Suchstellen Wahlkriterien
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 26. März 2014, 00:40 
Offline
Forenbesetzer
Forenbesetzer
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 20. November 2013, 23:08
Beiträge: 2210
Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 0
Sonde: tesoro tejon
Gelegentlich schaue ich noch bei "boari" nach. Die alten Flurnamen geben doch hin und wieder einen Hinweis...


vg


karuna Winke

_________________
cerca trova


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 53 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
schatzsucherforum