Bodenfundforum für Schatzsucher, Sondengänger und Heimatforscher

Heimdalls Fundforenboard - überregionaler und internationaler Sondlertreffpunkt
Aktuelle Zeit: Dienstag 31. März 2020, 14:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 28. Februar 2020, 19:45 
Offline
Mitglied
Mitglied

Topic Starter
Registriert: Donnerstag 9. Januar 2020, 21:53
Beiträge: 55
Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 0
Sonde: garret ace 250
Hallo allerseits

Ich hab da mal eine Frage.



Koennen Objekte, die sich im Boden einer Aue befinden, z.b roemische Muenzen oder roemische Werkzeuge, durch Einfluesse von ueber Jahrtausenden immer wiederkehrenden Wasssermassen bei Hochwasser ihre Lage veraendern, z.b hoeher oder tiefer rutschen??

Besonders die Frage ob sie auch hoeher " rutschen" koennen interessiert mich


Gruesse

Maulwurf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 28. Februar 2020, 20:16 
Offline
Forumunterstützer
Forumunterstützer
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 26. Oktober 2013, 18:38
Beiträge: 2663
Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 0
maulwurf21 hat geschrieben:

Besonders die Frage ob sie auch hoeher " rutschen" koennen interessiert mich


Ich könnte mir gut vorstellen ,dass da noch mehr Leute Interesse anmelden könnten . tongue


Lageveränderungen in dem Sinne würde ich mal ausschliessen. Aber da ,wo sich vor Zeiten mal was angesammelt hat ,da kann im Laufe der Zeit auch mal was abgetragen worden sein.

Wieviele Flüsse haben im Laufe der Zeit ihr Bett verlegt . Zum Teil mehrfach . Durch Menschenhand oder auf natürlichem Wege .

_________________
Adolf Hitler brauchte ein Ermächtigungsgesetz ,Angela Merkel ist viel selbstbewusster :-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 28. Februar 2020, 21:12 
Offline
Forumunterstützer
Forumunterstützer
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 20. November 2013, 23:08
Beiträge: 2555
Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 0
Sonde: tesoro tejon
Tendenziell geht es in Flussniederungen nach unten, da mit jeder Überschwemmung Material eingetragen wurde. Ein Meter mehr seit der Römerzeit würde mich nicht überraschen - je nachdem, wie oft es an dem Abschnitt zu Überschwemmungen kam. Aber wie cg schon schreibt-
nichts ist unmöglich oder alles möglich - kannst dir raussuchen. beerchug


G&GF


karuna Winke

_________________
cerca trova


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 28. Februar 2020, 22:19 
Offline
SuperMod
SuperMod
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 12. Januar 2014, 21:54
Beiträge: 2695
Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 2
Sonde: Tesoro
... genau so ist das cool !

Ein typisches Ereignis war das Magdalenehochwaser von 1342.
Da sind ganze Orte versunken und die Reste davon anderswo weit oben wieder abgelagert wurden, oder bis heute nie wieder aufgetaucht sind.
Wie z.B. der Nibelungensschatz, an dem ich schon einige Mal ganz knapp dran war happy .

https://de.wikipedia.org/wiki/Magdalenenhochwasser_1342

_________________
Beste Grüße
Dagda


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 29. Februar 2020, 00:30 
Offline
Forumunterstützer
Forumunterstützer
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 20. November 2013, 23:08
Beiträge: 2555
Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 0
Sonde: tesoro tejon
[.
Wie z.B. der Nibelungensschatz, an dem ich schon einige Mal ganz knapp dran war happy .


... ach, du auch - das wußte ich noch gar nicht! lol2

vg


karuna Winke

_________________
cerca trova


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 5. März 2020, 18:40 
Offline
Mitglied
Mitglied

Topic Starter
Registriert: Donnerstag 9. Januar 2020, 21:53
Beiträge: 55
Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 0
Sonde: garret ace 250
Danke Leute fuet die einstroemenden Gedanken

Na dann hoffe ich mal, das ich die naechsten Tage dort so etwas wie .....eine roemische Siedlung ausgrabe rolleyes


Gruss

Maulwurf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 5. März 2020, 18:54 
Offline
Forumunterstützer
Forumunterstützer
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 26. Oktober 2013, 18:38
Beiträge: 2663
Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 0
besserwiss

italienische Gastarbeiter haben in den 70ern unter ziemlich miserablen Umständen gehaust . Das wird sich nicht wirklich lohnen ...

_________________
Adolf Hitler brauchte ein Ermächtigungsgesetz ,Angela Merkel ist viel selbstbewusster :-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
schatzsucherforum