Bodenfundforum für Schatzsucher, Sondengänger und Heimatforscher

Heimdalls Fundforenboard - überregionaler und internationaler Sondlertreffpunkt
Aktuelle Zeit: Montag 24. Juni 2024, 00:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 62 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
Ungelesener BeitragVerfasst: Sonntag 18. Juni 2023, 17:11 
Offline
Forenbesetzer
Forenbesetzer
Benutzeravatar

Topic Starter
Registriert: Dienstag 8. November 2016, 09:34
Beiträge: 1026
Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 0
Sonde: XP Deus
Ab 01.07 gilt nun das Gesetz, einfach lächerlich


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: Sonntag 18. Juni 2023, 20:23 
Offline
Boardadministration
Boardadministration
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 18. Oktober 2013, 14:18
Beiträge: 1844
Location: In den heiligen Hallen
Einladungen versendet: 23
Anwerbungen: 12
Sonde: XP Deus, XP ORX, XP Deus II
Muss man nix zu sagen, hier in Dummland geht es zu wie bei Bibi Langstrumpf:
"Ich mach' mir die Welt Widdewidde wie sie mir gefällt"

Siehe auch Bürgermeisterwahl Schwerin.
CDU, Grüne, Linke und Freie Wähler haben ihre Mitglieder aufgerufen diesen SPD Kanditaten zu wählen und so etwas nennt dieses Dreckpack "Demokratie"

pueh hauen

_________________
Bild

Wir stehen zusammen, wir fallen zusammen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: Sonntag 18. Juni 2023, 22:09 
Offline
Forumunterstützer
Forumunterstützer
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 26. Oktober 2013, 18:38
Beiträge: 4219
Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 1
Ist doch schön wenn sie die Reihen fest geschlossen halten . Besser könnten sie sich nimmer entlarven . Gut Ding braucht Weile .

_________________
Ohne Rot und Grün würde es Braun gar nicht geben . Die Welt kann so einfach sein .


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 28. Juli 2023, 04:55 
Offline
Stamm-User
Stamm-User

Registriert: Montag 30. Dezember 2019, 07:48
Beiträge: 286
Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 1
Hallo liebe Leute,
im August steht ne Woche Urlaub an. In welchem Urlaubsland kann man noch unbeschwert und unbehelligt sondeln?
(will kein Bleigewitter lostreten, paar kurze, knackige Tipps wären nett, Strände müssten evtl. gehen oder doch nicht?)

Freue mich auf Eure Tipps, danke, Gruß Thomas :-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 28. Juli 2023, 08:52 
Offline
Forumunterstützer
Forumunterstützer
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 26. Oktober 2013, 18:38
Beiträge: 4219
Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 1
Antarktis jedenfalls nicht ,da regen sich die Pinguine auf .

_________________
Ohne Rot und Grün würde es Braun gar nicht geben . Die Welt kann so einfach sein .


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: Sonntag 6. August 2023, 16:18 
Offline
Stamm-User
Stamm-User

Registriert: Mittwoch 16. April 2014, 05:43
Beiträge: 237
Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 0
Sonde: xp
Wie schaut es jetzt mit Versteinerungen und Mineralien aus ?
Goldwaschen ?
Auch alles abgeben bzw. einsenden ?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 1. September 2023, 20:41 
Offline
Forenbesetzer
Forenbesetzer
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 13. Mai 2021, 22:27
Beiträge: 1147
Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 0
Sonde: CTX3030
Servus miteinander!
Ähm mal ne blöd Frage. Hat jemand aus Bayern jetzt schon mal Funde gemeldet, seitdem das neue Gesetz in Kraft getreten ist? Ich war jetzt leider schon länger nicht mehr auf der Suche, da die letzten Monate leider zu stressig waren. Werd aber am Wochenende mal wieder losziehen. Eventuell weiß ja jemand wie das jetzt im Detail ablaufen soll? Muss man jetzt generell alle Funde melden und der Archi entscheidet dann was man abgeben muss und was nicht? Hab mich jetzt auch mit dem endgültigen Gesetz noch nicht so auseinander gesetzt wenn ich ehrlich bin. Hat sich da zur Ursprünglichen Fassung noch was geändert?
MfG


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 1. September 2023, 22:04 
Offline
Forumunterstützer
Forumunterstützer
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 26. Oktober 2013, 18:38
Beiträge: 4219
Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 1
Javaanse hat geschrieben:
Muss man jetzt generell alle Funde melden


Von augenscheinlich und individuellem archäologischem Wert . Das war schon immer so. Wenn du etwas als nicht archäologisch wertvoll erkennst ,dann ist das dein Problem ,was nachhaltig auf dich hernierderbrechen könnte. Allgemeiner Slogan : Unwissenheit schützt vor Strafe nicht.

In der Top Ten der Probleme ,die Deutschland zurzeit hat ,taucht das etwa etwa bei Rang Nummer 43570567899345222 auf

_________________
Ohne Rot und Grün würde es Braun gar nicht geben . Die Welt kann so einfach sein .


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 2. September 2023, 03:15 
Offline
Stamm-User
Stamm-User

Registriert: Montag 30. Dezember 2019, 07:48
Beiträge: 286
Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 1
Hallo Leute,
habe mir sagen lassen, wenn man nun in Bayern sondelt, auch mit Erlaubnis des Grundstückseigners, muss man stets alle Funde melden, abgeben, Fundorte registrieren.
Tut man dies nicht, wird das meines Wissens nun nicht mehr als Ordnungswidrigkeit, sondern als Straftat behandelt. Man ist dann also vorbestraft, mit allen Konsequenzen.

Sollte ich mit meinem Kenntnisstand falsch liegen, lasse ich mich gerne eines Besseren belehren.

Wünsche Euch ein happy WE, Euer Thomas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 2. September 2023, 07:16 
Offline
Forenbesetzer
Forenbesetzer
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 13. Mai 2021, 22:27
Beiträge: 1147
Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 0
Sonde: CTX3030
Das man jeden Kronkorken melden muss glaub ich mal weniger ;-) und vorbestraft ist man offiziell auch erst ab 90 Tagessätzen. Das wird bei irgendwelchen Kleinigkeiten wahrscheinlich nicht der Fall sein.
Also im Endeffekt hat sich nichts geändert zu früher, außer das sie jetzt Funde einkassieren können. Die Meldepflicht für archäologisch bedeutende Funde bestand ja früher auch schon.
Naja, ich lass mich mal überraschen. Werd dann die nächsten Tage berichten was „mein“ Archi meint bzw. ob ich Funde abgeben muss (natürlich vorausgesetzt Fortuna ist mir hold ;-)
MfG


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 2. September 2023, 07:36 
Offline
Gruppenleiter Moderatorenteam und Half-Op
Gruppenleiter Moderatorenteam und Half-Op
Benutzeravatar

Registriert: Montag 4. November 2013, 10:10
Beiträge: 4954
Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 8
Sonde: XP Deus & GPP
Gruppe: Interessengruppe Bayern
Die werden eh bald die Schnauze voll haben wenn ein jeder seinen Mist meldet.

Die sind doch Arbeit garnicht gewohnt in ihrem Beamtensessel eee45

Auch die blauen werden bald die Schnauze voll haben wegen jedem Mist auf den Acker zu fahren ( hatten sie ja vorher schon )

Auch richterlicher Seite wird es keine "Minderwertigen Verhandlungen" geben sonst könnten die 24 Std. arbeiten 00000504

Das ganze wird bald wieder einschlafen ausser man findet u. vereitelt solch einen Fund wie SPB ( Barbarenschatz )

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 27. März 2024, 17:11 
Offline
Neuzugang
Neuzugang
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 27. März 2024, 15:47
Beiträge: 5
Location: Würzburg
Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 0
Sonde: Nokta Multi Kruzer
Soweit ich das mitbekommen habe setzt Bayern zum Schutz seiner Bodendenkmäler hauptsächlich ehrenamtliche "Hilfssheriffs" ein. Zumindest für die mobile Kontrolle. Treffe öfters auf diesen "verlängerten Arm" der unteren Denkmalschutz-Behörden... Meistens ist die Unterhaltung unterkühlt und kurz. Manchmal gibt's dann noch n Foto der zugeschaufelten Löcher hinter mir und die Frage nach meinem Namen und den Namen des Grundeigentümers, dann wird man noch etwas beäugt, dann bisschen beobatet. Das war's...
Außerdem habe ich den Eindruck, dass Fundmeldungen jetzt schon nicht mehr, oder seeeeeehr zeitintensiv bearbeitet werden. Außerdem sollte man den Bayern-Atlas, zumindest für seinen Regierungsbezirk, auswendig lernen. Hier in Franken ist das sondeln deswegen auch so ne Art Spießrutenlauf... Alle Ar*** lang (also wirklich) geschützte Flächen, dazu dann 500m Abstand ergibt: Gaaanz wenig Platz zum Sondeln... Und Anfragen an die jeweiligen Ämter, bezüglich des Sondeln im Wald werden seit diesem Jahr anscheinend einfach weg ignoriert... Juhu, schöne neue Welt...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 62 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
schatzsucherforum