Bodenfundforum für Schatzsucher, Sondengänger und Heimatforscher

Heimdalls Fundforenboard - überregionaler und internationaler Sondlertreffpunkt
Aktuelle Zeit: Donnerstag 18. Juli 2019, 23:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Eher bricht man sich das Kreuz :-)
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 5. September 2016, 19:02 
Offline
Forumunterstützer
Forumunterstützer
Benutzeravatar

Topic Starter
Registriert: Samstag 26. Oktober 2013, 18:38
Beiträge: 2356
Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 0
Nachdem es mir letzte Woche `gelungen` war meinen langjährigen Fiskars das Rückgrat zu brechen ,blieben vorerst 2 neue Ersatzklappspaten zum buddeln.

Beim ersten verabschiedete die Feststellmutter beim ersten Grabungsloch headbang

Der zweite hielt etwa 10 Grabungslöcher als ihn das selbe Schicksal wie den Fiskars ereilte swoon2

Nun habe ich lange hin- und herüberlegt ob es wirklich nochmal ein Klappspaten sein muss . Er muss in jeden Fall in den Rucksack passen .

Ich habe noch einen `normalen ` Fiskars den ich nun etwas gestutzt habe. Die Blattstärke ist etwa doppelt so dick wie beim Klappspaten.
Nun muss man auch nicht mehr drauf achten dass man die Gelenke nicht überstrapaziert und kann das Ding als Brecheisen nehmen.

Oben an dem Griff ist zusätzlich noch eine Schlauchschelle rum.

Der sollte nun wirklich für die Ewigkeit sein. Ich wüsste nicht was man da jemals kaputtkriegen kann .


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Adolf Hitler brauchte ein Ermächtigungsgesetz ,Angela Merkel ist viel selbstbewusster :-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 5. September 2016, 19:25 
Offline
Forumunterstützer
Forumunterstützer
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 20. November 2013, 23:08
Beiträge: 2358
Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 0
Sonde: tesoro tejon
Bin schon gespannt, was das für eine "Ewigkeit" wird.....


vg


karuna Winke

_________________
cerca trova


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 5. September 2016, 19:47 
Offline
Forumunterstützer
Forumunterstützer
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 26. Oktober 2013, 18:19
Beiträge: 1141
Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 2
Sonde: Deus
Gruppe: Gruppe "Münzhort"
Schlauchschelle ???..... wacko

Für was soll die gut sein, .....ausser Schmerzen.... ? tong

beerchug

_________________

" Nach draußen gehen, ist wie Fenster aufmachen....nur krasser..."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 5. September 2016, 20:06 
Offline
Forumunterstützer
Forumunterstützer
Benutzeravatar

Topic Starter
Registriert: Samstag 26. Oktober 2013, 18:38
Beiträge: 2356
Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 0
In dem Edelstahl und in dem Griff steckt das untere Ende des Holzstieles den ich abgesägt habe. Den habe ich am oberen Ende genauso wieder zurechtgeflext wie er auf dem verbliebenen Stiel rechts aussieht. Damit der Griff wieder draufpasst. Das einzige was passieren könnte ist ,daß die Griffwandung kaputtgeht. Deshalb da nochmal eine Schelle drum. Nur weil es die nach meiner Meinung nunmehr schwächste Stelle an dem Teil ist.

_________________
Adolf Hitler brauchte ein Ermächtigungsgesetz ,Angela Merkel ist viel selbstbewusster :-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 6. September 2016, 17:11 

Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 0
Bin neugierig wie sich das flexen auf das Spatenblatt ausgewirkt hat.

lg, Peter


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 6. September 2016, 20:04 
Offline
Forumunterstützer
Forumunterstützer
Benutzeravatar

Topic Starter
Registriert: Samstag 26. Oktober 2013, 18:38
Beiträge: 2356
Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 0
Nicht im geringsten ,heute war Härtetest headbang

Egal wie steinig und verfestigt der Untergrund war : Einen Fuß drauf ,paar mal hin und her und die Spitze bohrte sich wie von selbst gnadenlos in den Untergrund . Da brauchste gar nicht mit dem Fuß draufhämmern .

Selbst das raushebeln schwerer Steine war mangels jeglicher Verbiegung eine ganz neue Erfahrung . lol2

Es ist aber wie jedes spezifische Arbeitsmittel zweckgebunden .Für normalen Acker ist ein Spatenblatt ohne eine solch ausgeprägte Spitze freilich effektiver was den Aushub angeht.

_________________
Adolf Hitler brauchte ein Ermächtigungsgesetz ,Angela Merkel ist viel selbstbewusster :-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 7. September 2016, 07:05 
Offline
Gruppenleiter Moderatorenteam
Gruppenleiter Moderatorenteam
Benutzeravatar

Registriert: Montag 4. November 2013, 10:10
Beiträge: 4260
Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 7
Sonde: XP Deus & GPP
Gruppe: Interessengruppe Bayern
Der Schwachpunkt wird der Holzgriff bleiben, wobei schon so manch einer das Blatt verbogen hat u. dann ist es aus beerchug

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 7. September 2016, 10:49 
Offline
Einwohner
Einwohner
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 17. September 2015, 17:51
Beiträge: 789
Location: Aldebaran
Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 0
Sonde: Pirat
Eine eigenwillige Konstruktion- Aber Hauptsache, der Spaten erfüllt seinen Zweck wink


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 18. November 2017, 20:39 
Offline
Forumunterstützer
Forumunterstützer
Benutzeravatar

Topic Starter
Registriert: Samstag 26. Oktober 2013, 18:38
Beiträge: 2356
Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 0
Nach mehr als einem Jahr kurze Zwischenbilanz . Unkaputtbar. rolleyes

_________________
Adolf Hitler brauchte ein Ermächtigungsgesetz ,Angela Merkel ist viel selbstbewusster :-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 18. November 2017, 22:50 
Offline
SuperMod
SuperMod
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 12. Januar 2014, 21:54
Beiträge: 2448
Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 1
Sonde: Tesoro
... kaum macht man`s richtig, schon klappt`s! aaa2

CG, alles was du anpackst ist genial! grinser043

_________________
Beste Grüße
Dagda


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: Sonntag 19. November 2017, 12:30 
Offline
Einwohner
Einwohner
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 17. September 2015, 17:51
Beiträge: 789
Location: Aldebaran
Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 0
Sonde: Pirat
Da hat man für relativ kleines Geld ein stabiles Werkzeug, dürfte auch zum Nahkampf geeignet sein.
Wenn man schaut, was "spezielle" Spaten für Sucher kosten.....

Vielleicht komme ich diesen Winter dazu, auch nen Spaten umzubauen- ich hab aber dazu noch vor,
an den Seiten solche Zähne rein zu fräsen um im Wald durch Wurzeln zu kommen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
schatzsucherforum